Marktdaten

Kunststofffenster sind zweifelsfrei die beliebtesten Fenster in Österreich. Gemessen an der Zahl der Fenster führen sie überlegen mit mehr als 60 % Marktanteil vor allen anderen Materialvarianten.

Das Klima in Österreich spricht für Kunststofffenster

Kunststofffenster haben sich in Europa als Marktführer längst durchgesetzt. Doch es gibt regionale Unterschiede. So zeigt der Dreiländervergleich – Österreich, Deutschland, Schweiz – interessante Details:

  • Den höchsten Anteil an Kunststofffenstern findet man in Österreich. Laut Interconnection: 41,5 % Kunststoff plus 23,0 % Kunststoff/Alu, zusammen jedenfalls mehr als 60 %. Nirgends in Europa sind Markenhersteller so bekannt und so stark wie hier.
  • In Deutschland haben Metallfenster mit 18,1 % den vierfachen Marktanteil verglichen mit den Alpenländern Schweiz (4,1 %) und Österreich (5,3 %).
    In Österreich und der Schweiz sind Metallverbunde mit einer Vorsatzschale aus Aluminium besonders beliebt (A: 47,2 %, CH: 50,5 %). In Deutschland sind das bloß ca. 15,8 %.
  • Die Schweizer verwenden Aluminium vorwiegend als Schutz für Holzfenster.
  • in Österreich verwendet man die hochwertige Kombination Kunststoff-Alu primär als Design-Element.