Wartung

Kunststofffenster können eine Lebensdauer von 50 Jahren und mehr erreichen.

Regelmäßige Wartung gewährleistet die Funktionalität: Die beweglichen Teile der Beschläge sollten einmal jährlich überprüft und geölt werden, um die Leichtgängigkeit zu erhalten. Dafür eignet sich herkömmliches Nähmaschinenfett, technische Vaseline oder Stauffer-Fett, die den Korrosionsschutz der Beschläge nicht beeinträchtigen. Bei etwaigen Verschmutzungen sollte sehr vorsichtig gereinigt werden, in keinem Fall dürfen scharfkantige Werkzeuge verwendet werden.

Wenn ein Fenster nicht mehr richtig schließt, müssen die Beschläge nachgestellt werden. Diese Nachjustierungen sollten vom Fachmann vorgenommen werden, damit es zu keinen Beschädigungen kommt.

  • Bookmark and Share